Willkommen bei Actronic Solutions

Aktuatoren auf den Punkt gebracht

Mechatronik bezeichnet das Zusammenspiel von Mechanik und Elektronik. Eine vom Kunden entwickelte Mechanikbaugruppe muss innerhalb eines Gerätes, einer Maschine oder einer komplexen Anlage eine Bewegungsaufgabe erfüllen, die koordiniert bzw. synchronisiert zum Bewegungsablauf der Gesamtmaschine ablaufen muss. Unser Part ist dabei der Stellaktuator und die entsprechende Ansteuerelektronik - kurz Actronic.

 

Wir sind Ihr unabhängiger Partner für elektrische Aktuatoren und deren Ansteuerungen. Dazu bieten wir Ihnen ausgewählte Produkte verschiedener Partner, die wir mit Ihnen zu Lösungspaketen für Ihre Anwendung zusammenstellen, wobei neben der Stellaufgabe natürlich auch die Einbindung der Bewegungsachse in die Gesamtsteuerung gewährleistet sein muss - womit wir wieder beim Begriff Mechatronik wären.

 

Die folgende Zusammenstellung unserer Standard-Produkte soll Ihnen eine erste Orientierung verschaffen. Zögern Sie aber nicht uns anzusprechen, wenn Sie nicht das richtige finden. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch kundenspezifische Lösungen an. Wir möchten Ihre Aktuatorik-Aufgabe mit Ihnen lösen!

Unsere Produktgruppen


Aktuelles

GEEPLUS Voice-Coil-Aktuator für Beatmungsgeräte

– Bei Anwendungen in der Medizintechnik, speziell in der Beatmungstechnik, ist die Zuverlässigkeit der Aktuatoren das entscheidende Kriterium – ein Ausfall des Aktuators könnte für den Patienten lebensgefährlich sein. Deshalb optimiert die englische Firma Geeplus, die als Marktführer für Ventilaktuatoren in Beatmungsgeräten gilt, immer wieder die technologischen Aspekte und investiert in die entsprechenden kritischen Fertigungs- und Prüfprozesse.

 

Voice-Coil-Aktuatoren oder auch Tauchspulenaktuatoren arbeiten nach dem Lorentz-Kraft-Prinzip und sind dadurch bidirektional aktiv ansteuerbar. Ihre extrem geringe Hysterese bei der Kraftentwicklung, ihre gute Steuerbarkeit und Dynamik machen Voice-Coil-Aktuatoren von Haus aus zum technologisch idealen Antrieb als Ventilaktuator, z.B. in Beatmungsgeräten oder in Analysegeräten.

 

Geeplus hat schon seit einigen Jahren die Erhöhung der Zuverlässigkeit der Voice-Coil-Aktuatoren ins Zentrum der eigenen Entwicklungsarbeit gestellt, um die Anforderungen in der Medizintechnik bestmöglich erfüllen zu können. Als erstes Ergebnis wurde die Flex-Circuit-Technologie eingeführt, d.h. die zuverlässige elektrische Anbindung der Spule an die Außenwelt, die sich bereits in vielen Anwendungen bewährt hat. Für die Baugröße VM38 wurde erstmals ein neuer Kugellagerring entwickelt, mit dem die Welle praktisch reibungsfrei bewegt werden kann. Mit dieser neuen Linearführung werden beste Laufeigenschaften erreicht. Gleichzeitig erhöht sich damit die Lebensdauer, die von Geeplus im gesamten Aktuator auf mehr als 100 Millionen Zyklen getestet wurde.

Pressemitteilung 05/2018