AKM Washdown (Food) Servomotoren (IP67)

Die AKM Washdown und AKM Washdown Food Servomotoren gehören zu der AKM Familie von bürstenlosen Servomotoren des Herstellers Kollmorgen. Dank spezieller Hygienebeschichtung wird Edelstahl nur für die Welle verwendet, wodurch die Kosten gesenkt werden, Hygiene-Standards (einschließlich FDA) aber dennoch erfüllt werden. Zusammen mit Dichtungen nach Schutzart IP67 eignen sich die AKM Washdown (Food) Servomotoren für viele Einsatzbereiche, wie Lebensmittel-, Getränke- und Verpackungsindustrie, welche strengen hygienischen Vorschriften unterliegen.

 

Die wichtigsten Eigenschaften der bürstenlosen AKM Washdown Servomotoren:

  • Hygiene-Beschichtung
  • Edelstahl nur in Welle, Schrauben und Steckeranschlüsse
  • Schutzart IP66/IP67
  • optional mit Bremse

Die wichtigsten Eigenschaften der AKM Washdown Food Servomotoren:

  • lebensmitteltauglich
  • FDA-konforme Beschichtung und Lagerschmierung
  • Schutzart IP67
  • Beschichtung resistent gegen aggressive Reinigungsmittel

AKMA leichte Washdown-Servomotoren mit gehärteter, eloxierter Aluminiumbeschichtung (IP69K)

Die AKMA Washdown-Servomotoren gehören zu der AKM Familie von bürstenlosen Servomotoren des Herstellers Kollmorgen. Die gehärtete, eloxierte Aluminiumbeschichtung der AKMA Servomotoren, bietet eine hohe chemische Beständigkeit in einem weiten pH-Bereich und hält den üblichen Reinigungsmitteln in Washdown-Anwendungen stand. Die Beschichtung ist weniger anfällig für Kratzer, Dellen und absplitternden Lack als herkömmliche Beschichtungen. Die Edelstahlwelle mit Chromoxideinlage maximiert die Lebensdauer der Wellendichtung. Das belüftete Design und die „einteilige“ Gehäusekonstruktion machen den O-Ring überflüssig und verringern das Risiko des Eindringens von Wasser.

 

Die AKMA Servomotoren sind konzipiert für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung, in pharmazeutischen und medizinischen Laboren oder im Außeneinsatz, z.B. bei Radarstationen und Antennenpositionierern. Deswegen wurde auf eine glatte Oberfläche für eine einfache Reinigung, mit Dichtigkeitsklasse IP69K auch für Hochdruck-Reinigung in Lebensmittelanwendungen und auch auf ein rundes Gehäusedesign zur Vermeidung von Ansammlungen verunreinigender Tröpfchen Wert gelegt.

 

Durch ihr geringes Gewicht sind AKMA-Servomotoren einfacher zu installieren und zu warten, während ihre hohe Drehmomentdichte bei geringerer Größe die Leistung bei anspruchsvollen Anwendungen verbessert.

 

Die wichtigsten Eigenschaften der bürstenlosen AKMA Washdown Servomotoren:

  • vier Baugrößen (Durchmesser 79mm, 89mm, 117mm, 137mm)
  • Dauermoment von 0,5Nm bis 14,5Nm (Spitze 1,4Nm bis 38Nm)
  • gehärtete eloxierte Aluminium-Beschichtung
  • 316L Edelstahl-Welle
  • Hybridstecker in Edelstahl mit integrierter Viton-Dichtung
  • Einkabel-Lösung mit Smart Feedback Device, Gen. 3 (SFD3); Hiperface DSL; EnDat 2.2
  • Schutzart IP69K
  • erfüllen die Normen UL, CE, RoHS und UKCA
  • optional mit Bremse

AKMH Edelstahl-Servomotoren (IP69K)

Die AKMH Servomotoren unseres Herstellers Kollmorgen sind Edelstahlservomotoren, welche in Schutzart IP69K auf maximale Hygiene ausgelegt sind. Die Hygienemotoren AKMH sind in den Baugrößen 2 bis 6 verfügbar, wobei der AKMH2 der kompakteste bürstenlose Edelstahlservomotor auf dem Markt ist. Durch einfache und schnelle Reinigung ergeben sich eine höhere Produktivität. Sie eignen sich vor allem für den Einsatz in Maschinenbereichen mit aseptischen Prozessen, z.B. in der Lebensmittelfertigung oder der Pharmaindustrie.

 

Schon beim Design der AKMH-Hygiene-Servomotoren aus Edelstahl hat der Hersteller Kollmorgen besonderen Wert auf Details gelegt, die den Einsatz in Anwendungen mit besonderen Hygieneanforderungen einfach machen, weil keine aufwändigen Schutzvorrichtungen gerade bei offenen Maschinen erforderlich sind:

  • glatte Oberfläche (mit Rauheit <0,8μm, alle Radien R1,5) gemäß EHEDG- und A3Anforderungen für schnelle Reinigung
  • Oberfläche und gelasertes Typenschild verhindern Schmutzablagerungen und damit Keime
  • konische Endkappe, die Wasseransammlungen selbst bei vertikaler Montage verhindert
  • Dichtungsringe gemäß EHEDG und 3A Hygiene-Standards
  • nur ein Kabel für Leistung und Geber, fest montiert und wasserdicht
  • Material des Kabels geeignet für chemische Reinigung
  • optional mit Belüftungsventil gegen Kondensation im Motorinneren

 

Die wichtigsten Eigenschaften der bürstenlosen AKMH-Servomotoren aus Edelstahl:

  • Schutzart IP69K für Hochdruckreinigung bis 100bar und chemische Reinigung (inkl. Wellendichtring und Kabelabgang)
  • Hygienestandards entsprechen FDA-Standards
  • hohe Drehzahlen bis 8000 min-1
  • Drehmoment-Derating kleiner 20% gegenüber Standardmotor mit gleicher Baugröße
  • 5 Größen mit 4 Rotorlängen und Wicklungsoptionen
  • Option: Bremse, Belüftungsventil, Rückführung digitaler Resolver SFD oder Hiperface DSL (Einkabellösung)

 

Die AKMH-Edelstahl-Servomotoren können ideal mit den Hygiene-Planetengetrieben von Rehfuss und den Edelstahl-Spindel-Linearaktoren der ERD-Serie von Tolomomatic kombiniert werden

Motortyp Nennleistung Dauerdrehmoment Spitzendrehmoment Höchstgeschwindigkeit Motordurchmesser
  kW Nm Nm   mm
AKMH2 0,18 - 0,52 0,4 - 1,4 1,6 - 5,5 8000 72,5
AKMH3 0,35 - 0,72 1,1 - 2,5 4 - 10,5 8000 85
AKMH4 0,6 - 1,0 1,7 - 5 6 - 20 6000 114
AKMH5 0,77 - 2,2 4 - 12 13 - 45 6000 132
AKMH6 2,1 - 5,5 10,4 - 21 35 - 79 6000 186